Initiative »Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf« Gegen Geschichtsrevisionismus und Faschismus, den Naziaufmarsch in Bad Nenndorf blockieren

28Mai/15Off

Aufruf 2015: Still ♥’ing to block

Wieder wollen Neonazis das Wincklerbad in Bad Nenndorf als Symbol ihres Opfermythos nutzen. Wieder wollen sie deutsche Täter*innen zu Opfern erklären und so den Nationalsozialismus relativieren. Wieder wollen sie nationalistische und völkische Hetze verbreiten. - Das werden wir verhindern!

Wir haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir viele Menschen nach Bad Nenndorf mobilisieren können. Wir haben gezeigt, dass Massenblockaden hier möglich sind und den Naziaufmarsch effektiv verhindern können.

Wir werden uns auch in diesem Jahr nicht einschüchtern oder entmutigen lassen - nicht durch unverhältnismäßige Polizeieinsätze, behördliche Auflagen oder Repression. Wir werden den Naziaufmarsch in Bad Nenndorf blockieren.

Folgt uns bei facebook und twitter. Bleibt auf dem Laufenden.
Mobilisiert in eurer Stadt, eurem Viertel, eurem Dorf.
Kommt am 1. August 2015 nach Bad Nenndorf und bringt viele Menschen mit.
Verhindert mit uns den Naziaufmarsch!

♥ to block

Wenn ihr den Aufruf unterstützen wollt, meldet euch bei uns.

28Mai/13Off

Aufruf zur Blockade in Bad Nenndorf veröffentlicht

Becker: "Initiative freut sich über viel Zuspruch"

Heute wurde der Aufruf "Love to block" auf der Homepager der Initiative (www.badnenndorf-blockieren.mobi) mit den ersten Unterstützer_innen veröffentlicht. Darunter befinden sich auch zahlreiche Abgeordnete aus verschiedenen Parlamenten. Maren Becker freut sich über die positive Resonanz: "Unsere Initiative erhält in diesem Jahr viel Zuspruch. Das lässt darauf hoffen, dass im August noch mehr Menschen mit uns gemeinsam den Naziaufmarsch blockieren".

Dies ist jedoch erst der Startschuss, in den nächsten Wochen möchte die Initiative viele weitere Unterstützer_innen gewinnen. "Letztes Jahr haben wir den Aufmarsch durch Blockaden um Stunden verzögert, dieses Jahr wollen ihn endgültig verhindern" so Becker entschlossen. Mir jeder Organisation und Person, die uns öffentlich unterstützt, kommen wir diesem Ziel näher.

Wer den Aufruf unterstützen möchte, kann eine Mail an initiativebadnenndorf@riseup.net schreiben.